Seit 1992 kaufen wir Motorräder an, neuwertig, gebraucht und Unfall oder Defekt.

 

Kontaktiere uns, wenn du dein Motorrad verkaufen möchtest.

Ihr Ansprechpartner Peter Ostermann für einen erfolgreichen Motorradverkauf

Peter Ostermann

Wie bin ich zum Motorrad gekommen? Als kleiner Junge sass ich auf Rückbank unseres Autos auf dem Weg nach irgendwo. Gelangweilt schaute ich aus dem Fenster, da überholte uns ein Motorradfahrer. Ich winkte ihm zu, er hat ganz cool zurückgewunken. Ich kleiner Knirps war natürlich mächtig beeindruckt, ich wollte unbedingt auch ein Motorradfahrer werden.

Seit diesem Zeitpunkt war ich mit dem Virus Motorrad infiziert. Er hat mich bis zum heutigen Tag nicht wieder losgelassen. Im Gegenteil, die Leidenschaft wurde immer stärker. Das Gefühl von Freiheit und Abenteuer, dass einem auf einem Motorrad überkommt, ist einfach unbeschreiblich. Man ist ja immer im freien, saugt die Landschaft in sich auf und fühlt sich frei.

1992 war ich dann das erste Mal auf der Rennstrecke. Was soll ich sagen, es ist einfach nur geil. Geschwindkgeitsrausch, Adrenalin, Fahren am Limit, echte Zweikämpfe, Schräglage ohne Ende. Ich liebe es!

Sie möchten Ihr Motorrad verkaufen? Herr Burian ist gerne für Sie da.

Helmut Burian

Ich bin 2-Rad-Mechaniker, und fahre seit 40 Jahren selber Motorrad – auf der Strasse und auf der Rennstrecke.

Die Dynamik eines Motorrades fasziniert mich bis heute.

Sich den Wind um die Nase wehen zu lassen, die Umgebung zu spüren – im Wortsinn zu „erfahren“ – und mit der Maschine geradezu zu verschmelzen ist einfach großartig! Wenn man dann noch mit Freunden unterwegs sein kann, am Ende des Tages seine Erfahrungen austauscht – Herz! Was willst Du mehr?

Für mich war der Weg vom Mofa über die Kreidler Florett samt basteln und reparieren, über das erste Motorrad und die vielen, die noch danach kamen zu meinem jetzigen Beruf als Motorrad-Händler nahezu zwangsläufig.

Ich war von Anfang an infiziert und habe vor 25 Jahren „Nägel mit Köpfen“ gemacht.

Ich habe meinen seinerzeitigen Beruf hingeworfen, eine Lehre als 2-Rad-Mechaniker abgeschlossen und das Motorrad zum Beruf gemacht.

Und bis heute nicht bereut.